Sommerlager Rheine

dscn7562

Donnerstag: Kinder schlagen die Gruppenleiter?

Nach dem gestrigen Kinoabend waren alle Teilnehmer ausgeruht und motiviert für die Dinge die da kommen mögen.

So ging es nach dem Frühstück auch gleich los mit einem Klospiel. Hier mussten in kleinen Mannschaften Aufgaben rund um das Klo erfüllt werden. Die Einzeldisziplinen waren z.B. Klopapier kreativ bemalen, mit Schokolade umhüllte Klobürsten zu säubern oder auch das Klo mal nicht als Erster zu besuchen. Das Spiel war ein schöner Auftakt in einen spannenden Tag.

Nach dem Mittagessen ging es weiter mit Schlag den Gruppenleiter. In Anlehnung an die Sendung „Schlag den Raab“ mussten die Teilnehmer in zehn Disziplinen gegen die Gruppenleiter antreten. Dabei wurde ausgelost, welcher Gruppenleiter gegen welches Kind antreten muss. Los ging es mit, zum Lagermotto passend, Märchenlieder erraten. Weitere Aufgaben waren Eishockey 3 vs 3, was die Gruppenleiter souverän gewonnen haben. Danach folgenden noch ein Staffellauf, Basketballkörbe werfen und Seilchenspringen.

Konnten die Kinder sich in den ersten vier Spielen in Führung bringen, hat sich das Blatt danach zu Gunsten der Gruppenleiter gewendet. Im Finalspiel hatten die Gruppenleiter einen guten Punktevorsprung. Doch wer das Spiel kennt, der weiß, dass es im Finalspiel die meisten Punkte zu vergeben gibt. Hier ging es um alles.

Das berühmte Käsebrettspiel sollte die Entescheidung bringen. Aber auch hier konnten die Gruppenleiter mit einem Vorsprung von 40 Sekunden die Kinder schlagen. Damit war der Gesamtsieg für die Gruppenleiter perfekt. Heißt das Spiel nicht, „Schlag den Gruppenleiter“? Das ging nach hinten los. Es hat aber allen einen Riesenspaß gemacht.

dscn7682

dscn7679

dscn7562

dscn7561

dscn7557

Kommentare sind geschlossen.