Sommerlager Rheine

img_6585

Das Vorkommando reist an

Die Tellkampfschule gehört dem Sommerlager St. Antonius

Wir haben es geschafft, die ersten Gruppenleiter und Küchenmitglieder haben die Tellkampfschule übernommen und bereiten alles für die Ankunft der Teilnehmer vor.

Frühmorgens ging es los, am Samstag um 9 Uhr mussten unglaubliche Mengen an Material aus dem Jugendbereich des Basilika Forum in unsere Transportmöglichkeit geladen werden. Man glaubt gar nicht, was so alles in 14 Tagen Sommerlager an Equipment benötigt werden. Sportmaterial, Bastelkram, Werkzeug, Swimmingpool, ca. 80 Meter Wasserrutschbahn, Fahrräder, Küchenmaterial und 1001 andere kleine bis sehr schwere Sachen waren am Ende dann aber sicher im LKW verstaut. Nachdem bei einem örtlichen Lebensmittelfachgeschäft noch zwei Europaletten an Lebensmitteln eingeladen wurden, ging es ab auf die Autobahn in Richtung Springe.

Die Ankunft in Springe

Nach ca. 2,5 Stunden angenehmer Fahrt bei bestem Wetter war die Tellkampfschule erreicht. Die nette Verwaltung und zwei Hunde haben uns sogleich beschnüffelt und sehr nett empfangen. So kann es weitergehen, ein guter Start ins Lager. Nach einer kurzen Hausbegehung und der Schlüsselübernahme hieß es nun, alles was morgens im LKW verstaut wurde, nun wieder zu entladen. Da war Man- und Womanpower gefragt. Tatkräftig ging es zur Sache und die gefühlten 12 Tonnen Fracht waren doch recht schnell in der Tellkampfschule eingelagert.

Die Arbeit für den Tag war allerdings noch längst nicht getan. Nun musste jeder Gegenstand seinen passenden Platz finden, die Zimmer eingeteilt werden, Betten von links nach rechts getragen werden, die Lautsprecheranlage installiert werden und die Küche eingerichtet werden. Sind sie mit der Arbeit noch nicht fertig, so Arbeiten sie wohl noch heute. So ein Vorkommando hat es schon echt schwer, allerdings kommen auch alle in den Genuss einen Tag länger an einem so wundervollen Ort verbringen zu dürfen. Leider fehlte in diesem riesigen Haus noch ein wenig Leben, alles wirkte verlassen und einsam. So freuen sich alle, wenn am Sonntag die 51 Kinder und weiteren Betreuer anreisen und die Tellkampfschule bevölkern.

Der Einzug in die Tellkampfschul war damit ein voller Erfolg, alles ist vorbereitet für 14 Tage Spaß im Sommerlager. Wir möchten uns bei der Firma Wehrmeyer Karkassenhandel GmbH für die Transportmöglichkeit bedanken und bei unserem Fahrer Daniel für die sichere Fahrt und die Hilfe beim Be- und Entladen. Vielen Dank!

Kommentare sind geschlossen.